^
  • Bild: Familie
  • Bild: Yoga
  • Bild: Füße
  • Bild: Guitarrenspieler
  • Bild: Kochen

Wenn die Pollen fliegen...

22.01.2020. Die Referentin stellt nach einer Einführung in die klassische Homöopathie einige homöopathische Arzneimittel vor, die die Beschwerden der akuten und chronischen Allergie lindern und heilen können.

Schon bevor der Winter sich dem Ende neigt, haben viele Allergiker unter den Pollen der Frühblüher zu leiden. Beschwerden ziehen sich je nach Betroffenheit, weiter in das Jahr hinein. Die klassische Homöopathie hat sich in der Behandlung der Pollenallergie bewährt. Sie kann auch begleitend eingesetzt werden. Die Referentin stellt
nach einer Einführung in die klassische Homöopathie einige homöopathische Arzneimittel vor, die die Beschwerden der akuten und chronischen Allergie lindern und heilen können. Im Anschluss an den Vortrag können eigene Erfahrungen zum Thema ausgetauscht und diskutiert werden.

Termin: Mittwoch, 22. Januar 2020
Uhrzeit: 19.00 bis 20.30 Uhr
Leitung: Britta Jasper-Langenbach, Heilpraktikerin
Gebühr: 5,-- Euro

Weitere Infos und Anmeldung unter 02581-2846 oder hier entlang zur Online-Anmeldung.