^
  • Bild: Familie
  • Bild: Yoga
  • Bild: Füße
  • Bild: Guitarrenspieler
  • Bild: Kochen

Spiel- und Bewegungsanregungen für Eltern mit ihren Babys nach dem Prager Eltern-Kind-Programm (PEKiP)

Während der Treffen vermittelt die Leiterin Lern- und Bewegungsangebote, die gemeinsam Spaß machen und abgestimmt auf den Entwicklungsstand der Babys ihre Eigenaktivität und ihr Wohlbefinden stärken.

Die Anregungen des PEKiP-Programms zeigen den Eltern, wie kompetent und eigenständig ihr Baby Tempo, Weg und Ziel seiner Entwicklung selbst bestimmen kann. Während der Treffen vermittelt die Leiterin Lern- und Bewegungsangebote, die gemeinsam Spaß machen und abgestimmt auf den Entwicklungsstand der Babys ihre Eigenaktivität und ihr Wohlbefinden stärken. Bei warmer Raumtemperatur können die Babys sich ausgezogen intensiv und spontan bewegen und darüber hinaus einen wohltuenden Hautkontakt zu ihren Eltern bekommen
Die Babys begegnen einander und knüpfen erste Kontakte zu Gleichaltrigen. Besonders in der Zeit, in der die Babys vom Spielen ausruhen, und beim begleitenden Elternabend finden die Eltern Möglichkeiten zum Kontakt und Austausch untereinander. Hier können Fragen zur Entwicklung, zur Pflege oder zur Ernährung der Kinder thematisiert werden. Die Gruppenarbeit begleitet die kleinen Kinder und ihre Eltern bis zum Ende des ersten Lebensjahres.

Leitung: Nicole Gräffker, Erzieherin, zertifizierte PEKiP-Gruppenleiterin

14-006  für Kinder die zu Kursbeginn 6 bis 14 Wochen alt sind.
Beginn: Montag, 07. Mai 2018, 10.30 bis 12.00 Uhr, 8 Termine und ein Väter-PEKiP. Gebühr: 63,00 Euro

14-014 für Kinder die im Zeitraum v. November 2017 bis Januar 2018 geboren sind.
Beginn: Dienstag, 08. Mai 2018, 10.30 bis 12.00 Uhr. 8 Termine und 1 Väter-PEKiP. Gebühr: 63,00 Euro

Anmeldungen unter 02581 2846