^
  • Bild: Familie
  • Bild: Yoga
  • Bild: Füße
  • Bild: Guitarrenspieler
  • Bild: Kochen

Neues aus der Therapie der Multiple Sklerose

07.10.2020. Mit dem Vortrag wird ein Überblick über den aktuellen Stand der Therapie und erwartete neue Entwicklungen gegeben.

© DOC RABE Media / fotolia.com

Die Multiple Sklerose ist eine vielgestaltige entzündliche Erkrankung von Gehirn und Rückenmark. Die letzten Jahre haben die Behandlungsmöglichkeiten der Multiple Sklerose spürbar verändert. So sind in der Dauertherapie neue Präparate verfügbar um die Therapie noch spezifischer dem Erkrankungsverlauf anzupassen. Auch steht seit kurzem ein Medikament zur Behandlung des primär-progredienten Verlaufs zur Verfügung. Weitere neue Präparate zur Erweiterung und Verbesserung des Behandlungsspektrums werden erwartet. Mit den Vortrag wird ein Überblick über den aktuellen Stand der Therapie und erwartete neue Entwicklungen gegeben.

Termin: Mittwoch, 07. Oktober 2020
Uhrzeit: 19.00 bis 20.30 Uhr
Leitung: Dr. med. Frank Siebecker, Dr. med. Christoph Aufenberg, Fachärzte für Neurologie
Gebühr: 5,00 Euro

Weitere Infos und Anmeldung unter 02581-2846 oder hier entlang zur Online-Anmeldung.