^
  • Bild: Familie
  • Bild: Yoga
  • Bild: Füße
  • Bild: Guitarrenspieler
  • Bild: Kochen

Lebensmittelallergien und -unverträglichkeiten bei Kindern

03.09.2020. In diesem Vortrag gibt es grundlegende Informationen zu Lebensmittelallergien und -unverträglichkeiten im Kindesalter und den Umgang damit.

Allergien treten immer häufiger auf, auch im Kleinkindalter. Die Kleinen leiden häufig an Neurodermitis, allergischem Heuschnupfen oder Asthma. Allergieauslöser können auch Lebensmittel wie Kuhmilch, Hühnerei, Weizen, Soja oder Nüsse sein. Wenn die Diagnose einer Lebensmitteallergie fest steht, ist die Therapie die Vermeidung des allergieauslösenden Lebensmittels. Eltern und Kindergarten stehen dann vor der Herausforderung, was darf das Kind noch essen? In diesem Vortrag gibt es grundlegende Informationen zu Lebensmittelallergien und -unverträglichkeiten im Kindesalter und den Umgang damit.

Termin: Donnerstag, 03. September 2020
Uhrzeit: 19.00 - 20.30 Uhr
Leitung: Anne Abeler, M.Sc. Nachhaltige Ernährung, Ernährungsberaterin/DGE
Gebühr: 5,00 Euro

Weitere Infos und Anmeldung unter 02581-2846 oder hier entlang zur Online-Anmeldung.