^
  • Bild: Familie
  • Bild: Yoga
  • Bild: Füße
  • Bild: Guitarrenspieler
  • Bild: Kochen

Fbs-Ahlen-Online: "Der gute Gott segne und behüte dich!"

Neugeborenen und Kleinkindern von Gott erzählen
"Der gute Gott segne und behüte dich!" Mit diesem Satz zeichnet Ralf Peters seinen drei Kindern (5 J, 2 J, Säugling) jeden Abend ein kleines Kreuz auf die Stirn. Damit gibt er eine Grundüberzeugung ...

Anmeldung für den 16. Juni ab 19.30 Uhr

... an seine  Kinder weiter: Es gibt Gott und er steht an unserer  Seite.

Gleichzeitig ist das ein abendliches Einschlafritual. Das ist ein einfaches Beispiel, wie  Kindern von Gott "erzählt" werden kann.

Daneben kommen Kinder plötzlich mit Fragen um die Ecke, auf die Eltern so spontan keine Antwort parat haben - oder selber gerne eine hätten. Bücher wie eine Kinderbibel, ein Bibel-Bilderbuch und auch ein Kindersachbuch mit dem Titel "Abschied, Tod und Trauer"  sind gute Begleiter und können in jedem Kinderzimmer ihren Platz finden.  

Damit lässt sich einiges erklären - vieles aber auch nicht.
Dieser Abend soll Gelegenheit zum Austausch und Ideen sammeln bieten und helfen, eigene Unsicherheiten abzubauen - oder auch zeigen, dass Unsicherheit irgendwie dazu gehört.
Der Referent ist gespannt auf viele Fragen, Erfahrungen und Erlebnisse und erzählt gerne von seinen.